Theatergruppe Hetzerath 

Mitglied im Landesverband Amateurtheater Rheinland Pfalz e.V. und im Bund Deutscher Amateurtheater e.V.

Die Theatergruppe Hetzerath ist aus einer kirchlichen Jugendgruppe hervorgegangen und wurde im Jahr 1986 gegründet. 

Ganz zu Beginn ging es darum, im Rahmen von Gruppenstunden kleine Sketche und Stehgreifspiele zu erarbeiten, die Bereiche des Laientheaters kennenzulernen und hinter die Kulissen des professionellen Theaters zu schauen. Die Geburtsstunde der Theatergruppe Hetzerath war dann am 01.08.1986 mit dem Beginn konkreter Probenarbeit und der Planung von Theateraufführungen vor größerem Publikum. Damals fanden die Aufführungen noch in der Schulturnhalle der Grundschule Hetzerath statt, die dafür auf der Bühne und auch im Zuschauerraum aufwändig hergerichtet werden musste.

Seit dieser Zeit hat sich die Theatergruppe kontinuierlich weiter entwickelt und immer anspruchsvollere Stücke in Hetzerath inszeniert. Aufführungen in der Stadthalle in Merzig, unserer Pfarrkirche oder den Viehmarktthermen in Trier wurden durch die Theatergruppe Hetzerath realisiert.

Seit dem 01. Juni 1997 ist die Theatergruppe Mitglied im Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz e.V. und damit im Bund Deutscher Amateurtheater e.V. Die Umwandlung der Theatergruppe in einen eingetragenen Verein mit gemeinnütziger Anerkennung erfolgte am 20. Juni 2016. Der offizielle Name lautet seit dem, Theatergruppe Hetzerath e.V.




Bericht über die Theatergruppe in der Festschrift zur 950 Jahrfeier von Hetzerath

http://hetzerath-einst-und-jetzt.de/